Meine Arbeitsbereiche

Individuelle Beratung
  • Leichter: Veränderung in Alltag und Beruf angehen, an Stellen, in denen man im Moment in einer Sackgasse steckt.

  • Tiefer: Wenn die Probleme drängender sind und einen tief belasten (ewiges Gedankenkreisen, Sinnlosigkeit, übermäßige Ängste,..), dann hilft eine gute Begleitung die Hindernisse, Möglichkeiten oder Ressourcen aufzudecken, aus denen neue Perspektiven entstehen können.

Körperpsychotherapie

In dieser Form der Körperpsychotherapie (integrale leibarbeit --> siehe Werkzeuge) begleite ich Sie in den Themen, die sich Ihnen in den Weg stellen.

Krisen, in welcher Form auch immer, sind Wegweiser, deren Zeichen zu deuten uns manchmal nicht möglich scheint. Je tiefer wir in der Krise sind, desto weiter entfernt scheint der Ausweg.

Meine Aufgabe sehe ich darin Sie in dem Prozess zu unterstützen Ihre Möglichkeiten und Fähigkeiten zu entdecken, sowie Vertrauen und  Sicherheit über  Körperübungen zu finden.

Paarberatung

Krisen in einer Beziehung sind wichtig und nötig, um zu erkennen was eine Beziehung und die Personen darin brauchen.

Meine Aufgabe sehe ich darin mit Ihnen als Paar und Ihrer Beziehung Ausdruckswege zu suchen, die Ihnen eine Entscheidung ermöglichen, wie und wohin es für Sie weitergehen kann. 

Elternberatung

Eltern sind überfrachtet von Ratschlägen und Rezepten zur Kindererziehung.

Kinder brauchen Liebe und Halt ... so einfach ist das!

Aber was heißt Liebe in diesem Kontext und wie lebe und zeige ich sie - besonders in schwierigen Momenten? Und was bedeutet Halt, gibt es da ein "zu viel"? Und wann braucht das Kind von wem was und wie oft?

Meine Aufgabe sehe ich darin, gemeinsam mit Ihnen als Eltern Ihren eigenen Weg im Umgang mit Ihren Kindern und sich selbst zu suchen. 

Teams
Kinder 

Ich arbeite mit Kindern innerhalb der Psychomotorik im Alter vorwiegend zwischen 3 und 10 Jahren.

Kinder brauchen Räume und Möglichkeiten, innerhalb derer sie sich ausprobieren können. Im besten Fall mit ihren (für Erwachsene oft) anstrengenden Seiten, ihrer Begeisterung und ihren vielleicht noch ungelebten Seiten. Mitentscheidend dabei ist die Bewegungsentwicklung des Kindes, die vom Kind initiiert wird und so ein "echtes" inneres Wachstum ermöglicht.

Häufige Themen in meiner Begleitung von Teams sind:

  • Stress: wo haben wir ihn und was machen wir damit?

  • Kommunikation: ist schwierig oder funktioniert nicht!

  • Standort: wo sind wir und wo wollen wir hin?

Die Aufgabe meiner Begleitung sehe ich darin, die individuellen Fähigkeiten mit den Teamaufgaben zu verbinden / Stolperfallen in der Kommunikation bewusst zu machen / einen Ressourcenvorrat anzulegen, um Stressphasen gut zu überstehen.